Sapa

DEUTSCH – 1500 Meter über dem Meeresspiegel in den abgelegenen nordwestlichen Bergen Vietnams befindet sich Sapa, welches sowohl für seine traumhafte, hügelige Landschaft als auch für seine kulturelle Vielfalt bekannt ist. Die Stadt liegt, nahe der chinesischen Grenze, im Hoang Lien Son Gebirge, das auch als die „tonkinesischen Alpen“ bekannt ist. Sapa und seine umliegende Region bietet Lebensraum für viele Bergstämme sowie für unzählige Reisterrassen, üppige Vegetation und Fansipan, den höchsten Berg Vietnams. Der Großteil der 36.000 Einwohner besteht aus ethnischen Minderheiten. Ungefähr 7000 Menschen leben direkt in Sapa, der Rest verteilt sich auf viele kleine Gemeinden in der Umgebung. Die Menschen dort halten stark an lokalen Bräuchen, Traditionen und Kleidungsgewohnheiten fest. Da das gesamte Gebiet gebirgig ist, arbeiten die meisten Minderheiten auf den abfallenden Terrassen ihres Grunds. Ihr Hauptnahrungsmittel ist Reis. Da dieser so schwer zu ernten ist, kämpfen die Bewohner der Region Sapas täglich ums Überleben.

ENGLISH – Located at 1500 meters (4921 feet) above sea ­level in Vietnam‘s northwestern ­mountains, Sapa is famous for both, its ­beautiful and ­hilly ­scenery as well as its rich cultural diversity. The city lies in the Hoang Lien Son mountain ­range, also known as the “Tonkinese Alps“, near the ­Chinese ­border. Sapa and its surrounding ­region proved space for many hill tribes, as well as rice terraces, lush ­vegetation, and Fansipan, the ­highest peak in Vietnam. The total population of 36.000 people mostly consists out of ethnic minorities. ­Approximately 7000 of them live in Sapa, the rest being ­scattered in small communes throughout the area. The ­people living ­there are strongly adhere to local customs, ­traditions and clothing habits. Most of them work their land on sloping terraces since the vast majority of the land is mountainous. Their staple food is rice. Rice, by its very ­nature of being a labour-intensive crop, makes the daily fight for survival paramount.


Loading more...